Der Klang deines Herzens von Natalie Regier

9789963533862_1464162666020_xxlErstmal kurz über die Autorin:

Natalie Regier wurde am 31. Januar 1992 in einer kleinen Stadt in Kasachstan geboren und kam als Vierjährige nach Deutschland. Während sie auf dem ersten Bildungsweg eine Ausbildung im Einzelhandel absolvierte, entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Sie liebt Literatur, weil es berührt und zum Lachen bringt, fesselt und zum Nachdenken animiert. Mit ihrem Liebesroman „Mit dem Pfeil in die Liebe“ debütiert sie beim bookshouse Verlag. Momentan holt sie das Abitur nach und lebt in der Nähe von Bielefeld.

Der Klappentext:

In Lous Leben ist zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes wieder Ruhe eingekehrt. Bis zu diesem Tag. Plötzlich steht Ben Davids vor ihrer Tür. Der Mann, dem das Herz ihres Mannes transplantiert wurde. Ihr Leben kommt erneut ins Schwanken. Wie soll Lou mit ihm umgehen? Sie nimmt sich fest vor, ihm aus dem Weg zu gehen. Allerdings hat sie nicht mit Bens Humor und Charme gerechnet. Erst recht nicht mit seiner schicksalhaften Vergangenheit, die ihr Herz berührt.

Seitenzahl:

255 Seiten

Verlag:

bookshouse

Meine Meinung:

Wo soll ich anfangen? Oh ich habe geweint. Ich habe so viel geweint bei diesem Buch. Und die meiste Zeit nicht aus Trauer, sondern vor Rührung. Levi hat sich ganz fest in mein Herz geschlichen. Wie kann ein kleiner Junge nur so viel Verstand und Weisheit besitzen?

Und auch Ben und Lou und Adonia und Emily… Ach was schreib ich da? Sie alle haben sich in mein Herz geschlichen.

Dieses Buch ist so herzerwärmend, so traurig, so hoffnungsvoll, so zerstörend und so aufmunternd und tröstend und das alles zusammen.

Es hat mein Herz zutiefst berührt.

Das Cover:

Das Cover finde ich schön, allerdings ist die Schrift nicht so ganz meins.

Mein Fazit:

Eine totale Leseempfehlung für alle, die Liebesgeschichten lieben.

5 von 5 Tintenfedern von mir